Produktbeschreibung

Die Wiege der originalen Frankfurter stand in den Schirnen der Schweinemetzger im alten Wurstquartier, dem historischen Metzgerviertel zwischen Dom und Römerberg. Sie wurde 1487 erstmals urkundlich erwähnt. Nach der Rezeptur von 1749 muss „das Fleisch von den vorderen Schenkeln des Schweines oder sonst das zarteste Fleisch genommen und mit Muscatennuss, Muscatenblüth, Salz, Pfeffer, Thymian und Majoran, auch wanns beliebt mit Coriander gewürzt werden.“ Heutzutage werden sie ausschließlich aus Schweinefleisch herstellt. Die milde Räucherung und der dünne Saitling verleiht ihnen das besondere Aroma und die charakteristisch schlanke Form.

Versandgewicht: 1 kg

Nährwerte pro 100g

Energie
Fett
gesättigte F-säuren
Kohlenhydrate
davon Zucker
Eiweiß
Salz
978 kJ
20,0 g
7,7 g
1,0 g
1,0 g
13,0 g
2,0 g

 

Zutaten: 70% Schweine- u. 17% Rindfleisch, Speck, Trinkwasser, Nitritpökelsalz (Kochsalz, Konservierungsstoff E 250), Gewürze, Rauch, essbare Hülle, Dextrose, Stabilisator E 450, Natriumla

Allergene: Sellerie