Produktbeschreibung

Der Sächsische Leberkäse enthält im Gegensatz zu Fleischkäse frische Schweineleber und ist damit etwas dunkler und von kräftiger Note. Er besteht aus Schweinefleisch und wird traditionell in Brotformen gebacken. Nicht eindeutig geklärt ist die Frage, ob der Name „Leberkäse“ von „Lab“ oder „Leber“ abgeleitet wird, oder von „Laib“ abstammt aufgrund seiner Zubereitung in der Brotform. Als „Käse“ wird allgemein eine feste Masse verstanden, dies ist somit kein Hinweis auf die Zusammensetzung. Wegen ihrer Form und käseartigen Konsistenz wird diese Brühwurst als „Leberkäse“ bezeichnet und ist in ganz Sachsen als regionale Spezialität beliebt.

Versandgewicht: 1 kg

Nährwerte pro 100g

Energie
Fett
gesättigte F-säuren
Kohlenhydrate
davon Zucker
Eiweiß
Salz
1266 kJ
26,6 g
11,5 g
1,7 g
0,4 g
14,8 g
1,2 g

 

Zutaten: 84% Schweinefleisch, Speck, Trinkwasser, Nitritpökelsalz (Kochsalz, E250), Gewürze, Stabilisator E 450, Verdickungsmittel E412, Dextrose, Natriumlactat

Allergene: Sellerie